DIE NUMMER 1 AM MARKT

Das Stadthaus ist das exzellente Veranstaltungsgebäude ersten Ranges im Herzen der Altstadt Frankfurt am Main. Im Süden der neuen Frankfurter Altstadt gelegen, bezieht das Stadthaus am Markt seinen Charme aus der historischen Dimension des Ortes: Der Veranstaltungssaal schwebt genau über den verbliebenen Mauern der karolingischen Kaiserpfalz. Durch die Kombination aus traditionellen Materialien, wie der rote Mainsandstein, und den modern anmutenden Messingrauten, schafft das Stadthaus einen harmonischen Übergang zwischen moderner Bebauung und neuer, historisch geprägter Altstadt.

STANDORT

Das Stadthaus am Markt befindet sich in zentraler Lage in der Frankfurter Innenstadt. Zwischen Dom und Römer, Schirn Kunsthalle und Braubachstraße. Optimale Erreichbarkeit, ob mit S- und U-Bahn, Pkw oder zu Fuß. Im nahe gelegenen Parkhaus DomRömer finden die Besucher mehr als 600 Parkplätze.

Im Herzen der Stadt

Frankfurt am Main ist eine moderne Stadt des 21. Jahrhunderts, mit einer deutschlandweit einmaligen Skyline, vielen Grünzonen und lebendigen Stadtteilen. Frankfurt verfügt auch über eine weit zurückreichende Geschichte und war Schauplatz vieler Ereignisse, die für unser heutiges Deutschland richtungsweisend waren.

Das Herz der Stadt bildet der Römerberg. Hier zeichnet sich weltberühmt und unverkennbar die Silhouette des Frankfurter Römers ab. Seit dem 9. Jahrhundert bis heute dient dieser als atmosphärischer Platz für Märkte, Messen und Feste.

Eventlocation

Der lichtdurchflutete Versammlungssaal für 150 Personen und das großzügige Foyer mit modernster Veranstaltungstechnik ergänzen das bestehende Raumangebot in der Innenstadt optimal. Auch die Frankfurter Bürgerinnen und Bürger können das Stadthaus an seiner neuen Adresse „Markt 1“ künftig für private Feiern und Veranstaltungen buchen.

FOYERS

Seminarraum

Archäologischer Garten

Der Archäologische Garten, der auch als die „Keimzelle Frankfurts“ bezeichnet wird, beherbergt Spuren der ersten römischen Ansiedlung. Die schützende Überbauung durch das Stadthaus am Markt ermöglicht erstmalig die museale Präsentation der historischen Funde.

Historischen Wurzeln

Mit dem Wiederaufbau der Altstadt und der erstmals möglichen Präsentation der Funde aus dem Archäologischen Garten bekennt sich die Mainmetropole zu ihren historischen Wurzeln und macht diese für die Bürgerinnen und Bürger erlebbar. Ein ansprechendes museales Konzept lässt die Besucher in die Zeit der Merowinger und der Karolinger zurückreisen.

Auch die Funde der ersten römischen Ansiedlung, die den Beginn der Frankfurter Stadtentwicklung markieren, werden museal aufbereitet. Der gesamte Archäologische Garten ist tagsüber uneingeschränkt zugänglich und kann von den Bürgern wie Gästen der Stadt gleichermaßen besichtigt werden.

Kontakt

Ansprechpartner:

Herr Michaela Oberst
Tel. +49 (0)69 247 577 755
info@stadthaus-am-markt.de

Markt 1,
60311 Frankfurt am Main


Bürozeiten: Mo-Do: 8.00 - 16.00 Uhr und Fr: 8.00 - 15.00 Uhr

> Weitere Informationen / Raum buchen